Muss ich operiert werden?

Ich berate Sie, professionell und ehrlich!

Zweitmeinung

Im Notfall, wenn es um Leib und Leben geht, ist Eile geboten und es muss schnell gehandelt werden.

Bei geplanten, sogenannten elektiven, Eingriffen haben Sie die Wahl.
Und dann sollten Sie sich immer eine Zweitmeinung einholen.

Haben Sie auch keine Scheu, dies ihrem behandelnden Arzt mitzuteilen. Bei schwerwiegenden Entscheidungen holen Sie sich ja auch in anderen Lebenssituationen Rat bei mehreren Personen.

Nicht immer ist ein operatives Vorgehen sinnvoll, auch wenn es Ihnen empfohlen wird. Ein Wirbelsäulenchirurg wird unter Umständen häufiger eine Operation empfehlen, weil das einfach das ist, was er  am besten kann, worauf er spezialisiert ist.
Auch pekuniäre Interessen spielen in einzelnen Fällen eine Rolle.

Wenn Sie Rat brauchen bei Operationen am Bewegungsapparat, sei es nach einem Unfall oder bei degenerativen Veränderungen (Verschleiß eines Kniegelenkes zum Beispiel), dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf, per Mail dialog@dr-steingaesser.de oder telefonisch unter 06131 1430700